Sonntag, 21. Mai 2017

Endlich!

(20. Mai 2017) Was lange währt, wird endlich gut - und wie gut! Im Falle des Sportparks Preungesheim (the artist formally known as Bezirkssportanlage) konnte nach einer ca. 30jährigen Planungs-, Neuplanungs-, Noch-Mal-Neuplanungs- und einer schwierigen Bauphase endlich ihrer Bestimmung übergeben werden. Zu diesem Behufe hatte die Stadt Frankfurt gemeinsam mit dem TV Preungesheim, der TSG Frankfurter Berg und uns, dem TSV Berkersheim einen Tag der offenen Tür organisiert. Um eine führende Aphoristikerin der deutschen Sprache, Motsi Mabuse, zu zitieren: Es war Bombe! Das Wetter hat super mitgespielt (am Vortag hatten wir es noch ein wenig regnen lassen, damit es auf dem Platz nicht so staubt), die Veranstaltung war hervorragend besucht - und wir waren alle sehr beeindruckt davon, die Gesamtanlage das erste Mal in voller Nutzung zu sehen! Eine Baubegehung, ein Planstudium ist das eine, aber zu sehen, wie die Bürger die Anlage nutzen, sie im besten Sinne des Wortes "in Besitz nehmen", das ist noch einmal etwas ganz anderes. Und genutzt wurde die Anlage zum Beispiel von unseren Floorballern, die in der neuen Dreifelderhalle die U13-Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft ausgetragen haben.
Das Konzept des zentrales "Marktplatzes" ist voll aufgegangen, es hat sich gelohnt, das über die Jahre und Jahrzehnte verteidigt zu haben, denn dieser Platz war während des Tages der offenen Tür genau der Dreh- und Angelpunkt des Geschehens, von dem alle Beteiligten immer gehofft hatten, er würde es sein.
Der Berkersheimer Frank Kettnaker führte sehr souverän durch die Veranstaltung, dafür "Vielen Dank!" - und gleich noch einen gleich großen Dank an alle Kuchenspender hinterher: Bereits um 15:00 Uhr war das Kuchenbuffet deutlich dezimiert und am Ende waren 30 Kuchen verkauft! Ohne unsere Mitglieder, ohne die ganze ehrenamtliche Arbeit wäre all das nicht zu bewerkstelligen gewesen: Danke!

Freitag, 12. Mai 2017

 
Powered by Blogger