Samstag, 20. Dezember 2014

Kinderweihnachtsfeier


Kinderzirkus Bad Vilbel
(8. Dezember 2014) Immer dasselbe: Das ist langweilig, oder? Vielleicht für uns Erwachsene, die wir schon alles gesehen und alles gemacht haben und überall gewesen sind. Aber für Kinder ist immer alles neu - auch wenn es "alt" ist und in zahllosen Jahren zuvor schon genauso geübt wurde. Wie zum Beispiel die Kinderweihnachtsfeier des TSV, die einem festen Ritual im Saal des Gasthauses Lemp folgt: Begrüßung, Singen, Vorführung, Singen, Rätsel, Singen, Kakao und Plätzchen, Singen, Geschenke in Empfang nehmen ... Man muss nur in die Gesichter der Kinder schauen und weiß: Die sind restlos glücklich.
Der Kinderzirkus Bad Vilbel wird sehr bewundert und Agnes Geschichte von Zwergen, Menschen und Riesen - im Rahmen derer kleine gymnastische Einlagen zu leisten sind wann immer die Worte "Zwerg", "Mensch" und "Riese" fallen - kommt sehr gut an.
Auch die Zaubereinlagen des Vorsitzenden scheinen gut anzukommen.
Geschichte von den Riesen, Menschen und Zwergen
Und nach zweieinhalb-Stunden ist der Spuk vorbei und eine Horde von ca. 60 Kindern strömt schwatzend, herumtollend, sich gegenseitig überschreiend in den Berkersheimer Abend.


 
Powered by Blogger