Samstag, 11. Oktober 2014

Schildbürgerstreich der anderen Art

(11. Oktober 2014) 1. Abbellauf? Sie erinnern sich? Unsere überaus erfolgreiche Veranstaltung vor einigen Wochen? Gut! Dann erinnern Sie sich sicher auch daran, dass da der Verkehr mit Hilfe von Baken, Schildern und sonstigen Vorrichtungen recht gut gelenkt wurde.
Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht, wo "so'n Zeuch" herkommt? Ich kann es Ihnen sagen: Von der Firma Steinmetz aus Bad Vilbel - und zwar für den TSV Berkersheim als Leihgabe kostenlos! So weit, so erstaunlich, aber jetzt kommt's: Während der Veranstaltung wurden uns zwei teure Verkehrsschilder geklaut. Peinlicher geht's kaum noch, oder? Da bekommt man den Krempel kostenlos geliehen und kann ihn nicht vollzählig zurückgeben ...
Also, wer zwei herrenlose Schilder "Absolutes Halteverbot" zweifelhafter Herkunft zum Kauf angeboten bekommt oder die Dinger irgendwo herrenlos aufgreift, der melde sich beim TSV Berkersheim bitte!
Die Geschichte ist immer noch nicht zu Ende: Natürlich haben wir dem Wolfgang Steinmetz angeboten, ihm den Schaden zu ersetzen, denn das ist ja das Mindeste. Wollte er nicht. Das sei dann eine Sachspende. Und in Zukunft dürfen wir Ihn gerne wieder um Absperrvorrichtungen bitten. Ich finde, so viel Großzügigkeit ist ohne Worte: Vielen Dank, Herr Steinmetz!

P.S.: Wer demnächst einen Verkehrsspiegel oder Tempo-Hemmschwellen für seinen Garten zu erwerben wünscht, weiß wo es sowas gibt.

Sonntag, 5. Oktober 2014

Vor - Seit - Schließen - Rück - Seit - Schließen ...

(5. Oktober 2014)Man muss die Feste feiern wie sie fallen... und wir wollen endlich mal wieder feiern... und zwar Alle, die sich dem TSV Berkersheim und dem Tanzen verbunden fühlen oder einfach nur mal wieder in netter Gemeinschaft zusammen sein wollen. Jeder ist herzlich willkommen!
Alle Infos findet Ihr im nachstehenden Link - einfach anklicken und Karten bestellen.


als Datei zum Download, Ausdruck, Lesen, Verstehen, Auswendiglernen, Verteilen, Weitergeben, ...
 
Powered by Blogger