Samstag, 20. Dezember 2014

Kinderweihnachtsfeier


Kinderzirkus Bad Vilbel
(8. Dezember 2014) Immer dasselbe: Das ist langweilig, oder? Vielleicht für uns Erwachsene, die wir schon alles gesehen und alles gemacht haben und überall gewesen sind. Aber für Kinder ist immer alles neu - auch wenn es "alt" ist und in zahllosen Jahren zuvor schon genauso geübt wurde. Wie zum Beispiel die Kinderweihnachtsfeier des TSV, die einem festen Ritual im Saal des Gasthauses Lemp folgt: Begrüßung, Singen, Vorführung, Singen, Rätsel, Singen, Kakao und Plätzchen, Singen, Geschenke in Empfang nehmen ... Man muss nur in die Gesichter der Kinder schauen und weiß: Die sind restlos glücklich.
Der Kinderzirkus Bad Vilbel wird sehr bewundert und Agnes Geschichte von Zwergen, Menschen und Riesen - im Rahmen derer kleine gymnastische Einlagen zu leisten sind wann immer die Worte "Zwerg", "Mensch" und "Riese" fallen - kommt sehr gut an.
Auch die Zaubereinlagen des Vorsitzenden scheinen gut anzukommen.
Geschichte von den Riesen, Menschen und Zwergen
Und nach zweieinhalb-Stunden ist der Spuk vorbei und eine Horde von ca. 60 Kindern strömt schwatzend, herumtollend, sich gegenseitig überschreiend in den Berkersheimer Abend.


Samstag, 11. Oktober 2014

Schildbürgerstreich der anderen Art

(11. Oktober 2014) 1. Abbellauf? Sie erinnern sich? Unsere überaus erfolgreiche Veranstaltung vor einigen Wochen? Gut! Dann erinnern Sie sich sicher auch daran, dass da der Verkehr mit Hilfe von Baken, Schildern und sonstigen Vorrichtungen recht gut gelenkt wurde.
Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht, wo "so'n Zeuch" herkommt? Ich kann es Ihnen sagen: Von der Firma Steinmetz aus Bad Vilbel - und zwar für den TSV Berkersheim als Leihgabe kostenlos! So weit, so erstaunlich, aber jetzt kommt's: Während der Veranstaltung wurden uns zwei teure Verkehrsschilder geklaut. Peinlicher geht's kaum noch, oder? Da bekommt man den Krempel kostenlos geliehen und kann ihn nicht vollzählig zurückgeben ...
Also, wer zwei herrenlose Schilder "Absolutes Halteverbot" zweifelhafter Herkunft zum Kauf angeboten bekommt oder die Dinger irgendwo herrenlos aufgreift, der melde sich beim TSV Berkersheim bitte!
Die Geschichte ist immer noch nicht zu Ende: Natürlich haben wir dem Wolfgang Steinmetz angeboten, ihm den Schaden zu ersetzen, denn das ist ja das Mindeste. Wollte er nicht. Das sei dann eine Sachspende. Und in Zukunft dürfen wir Ihn gerne wieder um Absperrvorrichtungen bitten. Ich finde, so viel Großzügigkeit ist ohne Worte: Vielen Dank, Herr Steinmetz!

P.S.: Wer demnächst einen Verkehrsspiegel oder Tempo-Hemmschwellen für seinen Garten zu erwerben wünscht, weiß wo es sowas gibt.

Sonntag, 5. Oktober 2014

Vor - Seit - Schließen - Rück - Seit - Schließen ...

(5. Oktober 2014)Man muss die Feste feiern wie sie fallen... und wir wollen endlich mal wieder feiern... und zwar Alle, die sich dem TSV Berkersheim und dem Tanzen verbunden fühlen oder einfach nur mal wieder in netter Gemeinschaft zusammen sein wollen. Jeder ist herzlich willkommen!
Alle Infos findet Ihr im nachstehenden Link - einfach anklicken und Karten bestellen.


als Datei zum Download, Ausdruck, Lesen, Verstehen, Auswendiglernen, Verteilen, Weitergeben, ...

Montag, 8. September 2014

Von uns - für uns

(7. September 2014) Die Stadt wollte den Lauf zunächst gar nicht genehmigen: Es gebe schon genügend Dorf- und Volksläufe in Frankfurt und diese ewigen Sperrungen des Straßenraumes könne man auch nicht mehr akzeptieren. Hoppla! Von so einem Bescheid muß man sich erst mal erholen, oder? Sven Piepenschneider und Volker Gilbert ist das gelungen, sie haben ein gutes halbes Jahr "g'schafft wie de Brunne'pudser" wie man in Frankfurt sagt und alle Widrigkeiten überwunden - und davon gab es eine Menge. Wer weiß denn zum  Beispiel schon, dass man der Stadt Frankfurt glaubhaft versichern muss, dass die Lautsprecheranlage für die Durchsagen während des Laufes einen Schalldruck von nicht mehr als 80dBA erzeugt? Oder dass für die Absperrungen während des Laufes nicht jeder volljährige Erwachsene im Vollbesitz seiner körperlichen und geistigen Kräfte in Frage kommt - es sei denn, er wäre bei der Freiwilligen Feuerwehr?
Wie auch immer: Der Lauf ist unter dem Titel Abbellauf zustandegekommen - mit tatkräftiger Unterstützung der Betreiber des Gasthauses Zum Lemp, die die ersten Deutschen Abbelrollmeisterschaften (können Sie das dreimal hintereinander schnell aufsagen?) ausgerichtet haben - und der Freiwilligen Feuerwehr Berkersheim und etlichen Helfern des TSV Berkersheim.
Das Wetter hätte kaum besser sein können und der Zuspruch war mit um die 100 Läufer in Ordnung, wenngleich man sich im Angesicht der vielen Arbeit natürlich immer noch Beteiligung gewünscht hätte, aber es müssen ja noch Ziele für das nächste Jahr bleiben ...
Allen ehrenamtlichen Helfern jedenfalls von dieser Stelle aus noch mal einen herzlichen Dank!

P.S.: Wer "unseren" Lauf verpasst hat, der sollte mal bei den Sportfreunden des TV Preungesheim nach dem Preungesheimer Dorflauf am 21. September schauen!

Mittwoch, 27. August 2014

Anfängergruppe Tanzen

(07. September 2014) Die Tanzabteilung bietet einen neuen Kurs für Anfänger oder Wiedereinsteiger an.
Wir beginnen am:

Dienstag, den 9.September 2014 um 20.00 Uhr

mit einer Schnupperstunde und laden  hierzu herzlich ein!!
Einfach mit Partner/Partnerin kommen und mitmachen....



  • Wo: Foyer der Waldorfschule, Friedlebenstr. 52, Frankfurt-Eckenheim
  • Was: Walzer, Tango, ChaChaCha, Rumba, Salsa, Discofox u.a.
  • Wer: Anfänger und Wiedereinsteiger (nur für Paare)

Für Rückfragen und Infos stehen zur Verfügung:

  • unsere Tanzlehrerin Kerstin Strohschein (tanz_strohschein@hotmail.de)
  • unsere Abteilungsleiterin Gerlinde Mager (gw.mager@alice-dsl.net)
  • unsere Geschäftsstelle (volker-gilbert@gmx.de)             


Mittwoch, 13. August 2014

Mit Essen spielt man nicht! Oder doch ... ?

(13. August 2014) Nein, mit Essen spielt man natürlich nicht - und anläßlich des 1. Abbeltages in Berkersheim (s.u.) passiert das auch nicht, denn die gerollten Äpfel werden natürlich wieder eingesammelt, gereinigt und noch vor Ort zu Apfelsaft verpresst, den dann der geneigte Zuschauer oder Teilnehmer direkt mitnehmen kann.
Der TSV Berkersheim beteiligt sich an dem 1. Abbeltag mit dem Abbellauf (ebenfalls s.u.) - und jetzt beginnt natürlich wieder die Suada des Vorsitzenden: Wir brauchen noch Helfer! Jaja, ich weiß, dass das nervt aber: So isses emol. In diesem Sinne tragt Euch bitte reichlich in die zu diesem Zweck aufgesetzte Doodle-Liste ein - wir haben nur Aufgaben zu vergeben, für die man keinen Meisterbrief oder ein Diplom braucht und die einen auch nicht den ganzen Sonntag kosten:
http://doodle.com/nugefegebnsy43ug

P.S.: Wir praktizieren die Inklusion - auch Nicht-Vereinsmitglieder dürfen helfen ...

Mittwoch, 23. Juli 2014

1. Abbel-Lauf des TSV Berkersheim am 07.09.2014





1. Abbel-Lauf in Frankfurt Berkersheim 



Liebe Sportfreunde,

der TSV Berkersheim freut sich wieder eine Laufveranstaltung ins Leben rufen zu können.

Wir laden euch alle herzlich am 07.09.2014 zum 1. Abbel-Lauf des TSV Berkersheim ein.

Im Rahmen eines Festes für die ganze Familie finden am Vormittag ab 9 Uhr die Läufe über 10km (Hauptlauf), 5km (Jedermann-Lauf), 2,5km (Schüler) und 300m (Bambini) statt. Am Nachmittag veranstaltet das Gasthaus „Zum Lemp“ ab 13 Uhr die 1. Deutsche Abbel-Roll Meisterschaft.

Wir freuen uns auf Euer Erscheinen und sehen uns am 07.09.2014 auf dem Gelände des Gasthaus „Zum Lemp“ in Frankfurt-Berkersheim (Wettkampfbüro und Start/Ziel)

Hier geht es zur Ausschreibung: [Link Ausschreibung]

Hier geht es zur Online Anmeldung: Anmeldung

Hier finden Sie demnächst alle Informationen zum Nachmittagsprogramm des Gasthaus „Zum Lemp“: www.zumlemp.de

Euer TSV !


Donnerstag, 3. Juli 2014

Zumba mit Pferd

(29.06.2014) Ganz ehrlich: Wo sonst in Frankfurt kann man ein Truppe Zumba-Tänzer im Vordergrund und ein paar grasende Pferde im Hintergrund sehen? Nirgendwo ausser in Berkersheim - richtig! Das Bild beweist, dass das in Berkersheim sogar ganz problemlos geht. Das Bild beweist sogar noch etwas mehr: Während des Festivals der Spaßspiele (da wurde dieses Photo nämlich aufgenommen) war es trocken und das ist allemal eine Erwähnung wert. Die letzten Jahre war das Wetter am letzten Juni-Sonntag, dem traditionellen Termin für diese Veranstaltung ja nicht so brilliant. Für's Protokoll: Während des Abbaus am Sonntag-Abend hat es dann sehr wohl noch ... na ja ... "geregnet" kann man nicht sagen ... "wie aus Kübeln geschüttet" trifft es eher.
Apropos "Protokoll": Unser Schriftführer Konrad Weissler hat ein paar sehr nette Photos geschossen, die sich in seinem Online-Album finden.
Es war wie immer eine Menge Arbeit, sowohl in der Vor- und Nachbereitung als auch in der Durchführung: Allen die geholfen haben gilt unser Dank!

Samstag, 7. Juni 2014

Das Sommerfest das nicht Sommerfest heissen darf ...

(07.06.2014) Es ist mal wieder soweit: Das Festival der Spaßspiele nähert sich (29.6.). Auch dieses Jahr mussten wir wieder feststellen, dass sich die Zelte nicht von alleine aufbauen, sich die Würste nicht selber Grillen und der Äppler nicht von selbst aus der Flasche springt - der Vorstand hat zwar nach solchen Optionen gesucht, aber ...
Deshalb sind wir auch in diesem Jahr wieder auf Helfer angewiesen, die uns zwei Stunden ihrer wertvollen Zeit zur Verfügung stellen. Zu den guten alten Zeiten der Heinzelmännchen brauchte man nur die Nacht abzuwarten, aber wir alle wissen, wer uns diese schöne Möglichkeit versaut hat und dass wir seit dem selber ran müssen. Wer immer schon mal am Grill stehen oder einen Pavillion abbauen wollte, kann sich hier selber eintragen:

Einsatzplan

Der Vorstand, der Verein und die feierwilligen Familien bedanken sich bereits jetzt recht herzlich!

Montag, 2. Juni 2014

Erst lauschen - dann plauschen, Chorkonzert am 01.06.2014

(01.06.2014) Der Chor der Berkersheimer Schule sang zu Beginn:









Der gemischte Chor unter der Leitung von Nils Kjellström präsentierte ein kurzweiliges Programm im vollbesetzten Saal des Gasthauses Lemp.
Und schließlich ließen sich alle die leckeren Kuchen der Sängerinnen und Sänger schmecken:


Freitag, 9. Mai 2014

Die TSV Tanzabteilung feiert – Alle feiern mit

(09.05.2014) Bereits jetzt für alle Vereinsmitglieder die Information mit der Bitte um einen Eintrag in
den Terminkalender:

Herbstlicher Jubiläumsabend
Samstag, 08. November 2014 - 20 Uhr Beginn
Turnhalle Jahnvolk Eckenheim, Kirschwaldstraße


Un was werd gefeiert??“ „Na, 25 Jahre Tanzen mit unserer Tanzlehrerin Kerstin Strohschein ist ja wohl ein Fest wert! Schließlich muss man die Feste feiern, wie sie fallen...“
Un was werd gebote?“ „Ein kleines Programm mit … „werd noch net verrate – müsst Ihr noch e bissi warte.... werd aber bestimm schee!“
Außerdem kann und darf natürlich getanzt werden was die Schuhe aushalten, dazu
gute Unterhaltung, der Wirt bietet Getränke und kleine Speisen an – also Alles, was so
ein Vereinsfest ausmacht.
Jetzt fehlt nur noch IHR !!!
Und auf Euch Alle freut sich die Tanzabteilung zusammen mit
Gerlinde Mager und Team

Montag, 5. Mai 2014

Chorkonzert am 01. Juni 2014


Mittwoch, 23. April 2014

Abstimmen und beim Gewinnen helfen!

An alle Vereinsmitglieder, Freunde, Fans der Frankfurt Falcons,

bitte unterstützt uns und nehmt an der unten stehenden Abstimmung teil.

Die 1.000,00 € können wir gut gebrauchen.

<script type="text/javascript" src="https://verein.ing-diba.de/b/vertical/2642/deinverein.js"></script><div style="width:160px; height:92px; cursor: pointer; background-image: url('https://verein.ing-diba.de/images/banner_bottom.png');" onclick="window.open('https://www.ing-diba.de/?wt_mc=verein14..2642.v'); return false;"><a href="https://www.ing-diba.de/" target="_blank" rel="nofollow" style="display: none;">ING-DiBa</a></div>


Hier geht es zur Abstimmung!

Dienstag, 4. März 2014

Tätigkeitsbericht zur Hauptversammlung

(28.02.2014) Mal ganz schnörkellos: Der Tätigkeitsbericht zur Hauptversammlung 2014 zum download hier.

Donnerstag, 30. Januar 2014

Kassenprüfung

(30.01.2014) Sollte man aus diesen lachenden Gesichtern schließen, dass die vom Kassierer (nicht im Bild) und vom Miegliederverwalter (Konrd Weissler) vorgelegten Zahlen und Belege in Ordnung waren?

Samstag, 18. Januar 2014

Kurs zum Erwerb der Berkersheimer Staatsbürgerschaft

(18. Januar 2014) Menschenskinder ... Ja, genau, von denen können wir noch ein paar bei Kinderturnen bei der Agnes Mühl unterbringen. Die Agnes hat grade einen neuen Kurs Freitags eröffnet und wer schnell ist, kann da noch einen Platz ergattern. Einfach bei der Agnes oder der Geschäftsstelle vorstellig werden. Bitte dran denken: Kinder die Berkersheim geboren wurden, können nie echte Berkersheimer werden, wenn sie nicht bei der Agnes ins Kinderturnen gegangen sind! Wer will schon dieses Risiko eingehen?
 
Powered by Blogger